Already a member? Log in

Sign up with your...

or

Sign Up with your email address

Add Tags

Duplicate Tags

Rename Tags

Share It With Others!

Save Link

Sign in

Sign Up with your email address

Sign up

By clicking the button, you agree to the Terms & Conditions.

Forgot Password?

Please enter your username below and press the send button.
A password reset link will be sent to you.

If you are unable to access the email address originally associated with your Delicious account, we recommend creating a new account.

ADVERTISEMENT

Links 1 through 10 of 222 Martin Baron's Bookmarks

Share It With Others!

Aber man, war es schön, als wir alle noch der Freiheit nach dem Abi entgegenfieberten und keiner wusste, was dieses dahinseichen eigentlich für ein Gefühl sein kann.

Share It With Others!

Das normale Leben wird viel zu selten weiterempfohlen.

Share It With Others!

Die Grundrisse berühmter Serienwohnungen

Share It With Others!

"Das höre ich oft, aber nein, ich glaube an die Vernunft."

Share It With Others!

Die Rockerchefs binden auch Geschäftspartner an ihre Gang. Marcel G., genannt "der Holländer", mischt als Subunternehmer auf Schlachthöfen mit. Maczollek und Hause machen ihn 2008 zum "Hangaround" bei den Bochumer Bandidos, denn G. verfügt über viele interessante Geschäftspartner. Aus den abgehörten Telefonaten schließen die Fahnder, dass der "Holländer" mit seinen Kolonnen den Schlachthof B & C. Tönnies Fleischwerk GmbH & Co. KG in Rheda- Wiedenbrück reinigt.

Share It With Others!

Bronkos Nasenbein brach, und sein Blut schoss diagonal über den Flur und klatschte gegen die Wand des Jugendzentrums. Das war wie Porno gucken damals.
Ein gerechter Porno.

Share It With Others!

Die Konzerne beherrschen leidlich Routinen. Sie sind nicht vorbereitet darauf, dass etwas Unvorhergesehenes passiert. Unvorhergesehen bedeutet etwa: Ein Gerät geht kaputt, die Wohnung hat mehr als einen Raum, jemand zieht um.

Share It With Others!

Als würde man den Arbeitern einer Asbestfabrik empfehlen, zu Hause besser Staub zu wischen, um ihre Lungen vor Krebs zu schützen.

Share It With Others!

Um Zivildienst zu machen musste man aus Gewissensgründen den Dienst an der Waffe verweigern. Dabei wäre Schiessen noch das einzige gewesen, was mir beim Militär Spaß gemacht hätte. Sagen wir: zielen. Und treffen. Und RAPAFF! der Knall, der Rückstoß und wenn die Knarre qualmt. Aber das konnte ich ja schlecht sagen.

Share It With Others!

ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT