Already a member? Log in

Sign up with your...

or

Sign Up with your email address

Add Tags

Duplicate Tags

Rename Tags

Share It With Others!

Save Link

Sign in

Sign Up with your email address

Sign up

By clicking the button, you agree to the Terms & Conditions.

Forgot Password?

Please enter your username below and press the send button.
A password reset link will be sent to you.

If you are unable to access the email address originally associated with your Delicious account, we recommend creating a new account.

ADVERTISEMENT

Links 1 through 10 of 1732 Andreas Lindinger's Bookmarks

Mit zunehmender Hoffnungslosigkeit stehen junge Menschen in Österreich dem Klimawandel gegenüber. Nur knapp die Hälfte der 14- bis 24-Jährigen interessiert sich für das Thema, und lediglich jeder Vierte glaubt, dass die globalen Klimaveränderungen eventuell noch aufzuhalten wären. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Allianz Versicherung hervor, die sich als Mitglied der WWF CLIMATE GROUP in Österreich seit Jahren aktiv für den Klimaschutz einsetzt. Die Schuld an Klimadesaster, Erderwärmung und Naturkatastrophen ortet die Jugend primär bei Industrie und Verkehr. Selbst fühlt man sich ziemlich machtlos und beruhigt sein Gewissen damit, immerhin den Müll zu trennen und Energiesparlampen zu verwenden.

Share It With Others!

Bei den BürgerInnenkraftwerken sind vier Projekte - die Linz AG verwirklichte Österreichs erstes Projekt, Energie AG und Private folgen - bereits fertig bzw. in Umsetzung. Aber ein weiteres Dutzend Projekte von Privaten werde derzeit geprüft, geplant oder ist bereits in konkreter Vorbereitung. Anschober: „Ich bin mir sicher, dass einige davon auch verwirklicht werden. Die Nachfrage nach Anteilsscheinen bei allen Projekten ist auf jeden Fall enorm."

Share It With Others!

Therefore, the future of the city lies on the creation of these urban microcenters, because they allow the soil’s recycling and enhancement, and the integration of new technologies, diversifying the real estate options, optimizing urban functionality, and allowing people to reach a higher quality of life.

Share It With Others!

Ein einzelner Händler lässt den Markt für Kreditderivate offenbar verrückt spielen. Normalerweise kommen die Positionen einzelner Banker selten ans Tageslicht. Doch sowohl Bloomberg wie auch das "Wall Street Journal" berichten unter Berufung auf Hedgefonds und Händler von den Wetten des Bruno Iksil. Bloomberg berichtet, dass Iksil alleine eine Position von 100 Milliarden Dollar (76 Mrd. Euro) in dem CDX North America IG (Serie 9) aufgebaut hat.

Share It With Others!

I attend derivatives sales meetings where not one single minute is spent asking questions about how we can help clients. It’s purely about how we can make the most possible money off of them. (...) And I can honestly say that the environment now is as toxic and destructive as I have ever seen it.

Share It With Others!

Ein Brüsseler Beamter will Finanzjongleure zur Kasse bitten. Kann er den Kampf wirklich gewinnen?

Share It With Others!

Want a job where the talent is scarce — and likely to remain that way for at least the next five years? Become a data scientist.

Share It With Others!

The democratization of mapmaking is the result of a potent mixture of digital revolutions. Combine the phenomenon of governments opening their data to the public with the new ability to crowdsource information. Then add the introduction of open-source mapping tools like OpenStreetMap, and the fact that within just around five years nearly every one of us has equipped ourselves with a mobile device with GPS technology. Suddenly—boom—we’re seeing our cities laid out in front of us in an entirely new way. Every day.

Share It With Others!

A declining population creates many problems. Pay as you go pension systems become impossible to fund. I feel more secure with my Social Security and Medicare in the near term with a rising population than with my European counterparts’ health and pension benefits are with a declining population. Housing demand falls dragging down home prices. Markets for a wide array of consumer products shrink. Youth unemployment soars as older workers are slow to leave the workforce. Developing new talent for existing businesses becomes difficult.

Share It With Others!

Europa sei ein Schutz gegen das Irrewerden einzelner Nationalstaaten. Als Nächstes will Cohn-Bendit Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel im Plenum in Straßburg als Duo vorladen. Der "Dilettantismus der Regierungschefs" sei Schuld an der Krise um den Euro. Eine echte Gefahr für die Integration Europas durch die Wirtschaftskrise oder durch zunehmenden Nationalismus sieht er dennoch nicht.

Share It With Others!

ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT